Verkehrszeichenerkennung im Tesla Model 3?

model-3
tesla

#1

Hat das Model 3 von Tesla auch so eine Verkehrszeichenerkennung wie mein aktueller VW Golf?


#2

So wie es aussieht, ist die Antwort: Ja.


#3

Ich sage mal Jein.

AP 1.0 hatte eine Verkehrszeichenerkennung mittels Kamera.
AP 2.x hat das meines Wissens nach noch nicht.
Aber beide nutzen im Hintergrund eine Karte mit den gültigen Tempolimits.
Die sind jedoch sehr Fehlerbehaftet.
Änderungen können so angestoßen werden:
https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=26&t=16887


#4

Oh, wow, dann ist mein Popel-Golf mal tatsächlich weiter als der Tesla. Unglaublich.


#5

Wenn ich Deinen Link anklicke, kommt eine Fehlermeldung:

Du hast keine Berechtigung, dieses Forum zu lesen.

Streng geheimer Thread :slight_smile:


#6

Stimmt, ist leider im OWNERS Bereich, aber hier mein Text:

Hallo

Habt ihr auch Stellen, wo der Autopilot auf Landstraßen langsamer fährt als das Tempolimit vorgibt?

Ich habe hier bei mir die L48, die vom Autopiloten komplett mit 80 km/h gefahren wird, obwohl 100km/h erlaubt sind.
Oder auf der B401, wo er mitten drin in einer 100km/h Zone plötzlich auf 70km/h reduziert.

Ich habe von Tesla jetzt den Grund erfahren und jeder der so was hat, kann helfen und das ändern!

Tesla nutzt ja GoogleMaps.
ABER für die Geschwindigkeiten greift es auf die HERE Datenbank zurück!

Und da ist der entscheidende Punkt.
Bei HERE kann man Fehler melden und ändern. Das muss dann zwar noch geprüft werden und ich habe keine Ahnung, wie lange das dauert, aber so können wir die Fehler melden und hoffentlich zeitnah ändern.

Das wurde mir nämlich von Tesla selbst geschickt, als ich die Probleme mit einer Testfahrt dokumentiert habe.

Sehr geehrter Herr Jung,
vielen Dank für die Probefahrt und die weiteren Informationen.
Aktuelle Kartendaten geben 80km/h an. Wenn Daten unkorrekt sind habe Sie die Möglichkeit eine Änderungsanfrage aufzugeben.
Dies können Sie unter https://mapcreator.here.com vollziehen.
Der Geschwindigkeitsassistent wir dann diese Daten nutzen, wenn keine Schilder erkannt werden.
Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitt erneut.
Best regards, Mit freundlichen Grüßen,
Hamid Zaim El Alaoui| European and Australian Customer Support Specialist

Also bitte ich euch, wenn ihr ähnliche Stellen habt, meldet euch an, gebt die Änderungen ein, damit alle davon profitieren.

Wie geht das?
Auf der Karte in den entsprechenden Teil der Straße zoomen, bis ein Satellitenbild zu sehen ist.
Dann kann man den Teil der Straße anklicken, wo das Tempolimit scheinbar nicht stimmt.
Eine Straße kann aus vielen Einzelstücken bestehen.

Der rot markierte Teilabschnitt ist z.B. ein Abschnitt.
Im linken Fenster kann man jetzt alle Angaben anpassen, von:

  • dem Straßentyp
  • Name
  • der Geschwindigkeit, jeweils in beide Richtungen separat.
  • der durchschnittlichen Geschwindigkeit
  • Spuranzahl
  • Beschaffenheit der Straße

Ich hoffe auf zahlreiche Unterstützungen. :mrgreen:
Ich habe bereits 48 Änderungen vorgeschlagen. (Sind aber nur 2 Straßen, wegen der vielen Teilabschnitte)

48.JPG (22.85 KiB) 562-mal betrachtet

Danke.

Gruß

Karsten


#7

Dankeschön :slight_smile:.